Diese Webseite befindet sich im Aufbau...bitte habt noch ein wenig Geduld :)

Über Kontakt könnt Ihr mich erreichen.

 

Dognitiv - was bedeutet das?

 

Rein begrifflich ist es die Verschmelzung des Adjekivs kognitiv mit dem englischen Wort für Hund - dog

 

Kognitiv bedeutet "das Denken, Verstehen oder Wissen betreffend" und bezeichnet alle damit verbundenen Fähigkeiten.

 

Der Begriff stammt aus der Psychologie und bezieht sich auf all solche Funktionen eines Lebewesens, die mit Wahrnehmung, Lernen, Erinnern und Denken, also der Erkenntnis- und Informationsgewinnung bzw -verarbeitung , in Zusammenhang stehen.

 

Der Ursprung liegt im lateinischen cognoscere (wissen, erkennen).

 

Zu den kognitiven Fähigkeiten eines Lebewesens zählen das Lernen, die Aufmerksamkeit, die Erinnerung, die Kreativität, das Planen, die Orientierung, die Vorstellungskraft, die Argumentation, alle Emotionen, die Intospektion (Selbsterkenntnis / -reflexion), der Wille, das Glauben und einige mehr.

 

Meine Arbeit als Hundetrainerin/Verhaltensberaterin besteht zum größten Teil daraus, genau diese kognitiven Fähigkeiten zu nutzen, zu beeinflussen und/oder zu ändern - sowohl bei den Hunden, als auch bei den Menschen.